Kirche · Glaube · Katholisch · Messe · Gottesdienst · Gebet · Liturgie · Bischof · Alte-Messe · Feier · Lexikon · Bibel · Eucharistiefeier · römisch  
  Pro Missa Tridentina  
Jesus und seine J�nger
Links      Kontakt      Impressum      Gebet
  Startseite

Aktuell
PRO MISSA TRIDENTINA (PMT)
Presse
Traditionsverbundene Organisationen
Aus den Diözesen
Aus dem Vatikan
Termine
Wallfahrten / Exerzitien / Ferienfreizeiten

Liturgie

Hl. Messen

Verein

Medien

Bilder

Lexikon

Facebook- Fan werden!

 

Aktuell

 
Termine
6. Mai 2018

Wittelsbacher-Festmesse

mit Segnung des Grabes von Kurfürst Ruprecht I.

am Sonntag, 6. Mai 2018, um 10 Uhr

in der

Stiftskirche St. Ägidius,
Neustadt an der Weinstraße


Ruprecht I. von der Pfalz (* 9. Juni 1309 in Wolfratshausen; † 16. Februar 1390 in Neustadt an der Weinstraße) war Pfalzgraf und Kurfürst von der Pfalz (1329-1390) und Gründer der Universität Heidelberg.

Zur Festmesse haben sich Seine Durchlaucht Fürst Alois Konstantin zu Löwenstein (Nachfahre der Pfälzer Kurfürsten) und seine Gattin Ihre königliche Hoheit Anastasia, Prinzessin von Preußen (Urenkelin von Kaiser Wilhelm II.), als Gäste angesagt.

Auch Neustadts Oberbürgermeister Marc Weigel wird an dem Gottesdienst teilnehmen.

Überdies will das 3. Fernsehprogramm Südwest mit einem Team vor Ort sein und möchte über das Fest und die Besonderheiten des alten Ritus berichten.

Auf der Internetseite "Katholiken der außerordentlichen Form des Römischen Ritus in Neustadt an der Weinstraße" steht:

„Pfalzgraf Rudolf II. verfügte testamentarisch, die aus dem 13. Jahrhundert stammende Pfarrkirche St. Ägidius, seiner Residenz Neustadt an der Weinstraße, in eine Memoria – also eine Gebets- und Gedenkstätte – für sein Haus umzuwandeln und dort begraben zu werden.

1356 erfüllte der Nachfolger Ruprecht I. den testamentarischen Willen seines Bruders Rudolf II., stiftete das Liebfrauen-Kollegiatstift Neustadt und ließ die romanische Kirche im gotischen Stil umbauen, vergrößern und mit einem prachtvollen Chor nach Osten hin erweitern.

Im Chor der Stiftskirche ruhen die beiden Wittelsbacher Kurfürsten Rudolf II. (1306-1353) und sein Bruder Ruprecht I. (1309-1390), sowie die Kurfürstinnen Margarethe von Sizilien-Aragon (2. Ehefrau von Kurfürst Ruprecht II.), Beatrix von Berg (2. Ehefrau von Kurfürst Ruprecht I.) und Blanca (1392-1409), Prinzessin von England, Gemahlin von Kurfürst Ludwig III.“

Das älteste Seelbuch des Neustadter Liebfrauenstiftes enthält Gebets- bzw. Messverpflichtungen für 12 Mitglieder des Hauses Wittelsbach, siehe Neustadt und das Haus Wittelsbach
geschrieben am 10.03.2018 um 15:30 Uhr.
 
 
 
 

 
    ©  Pro Missa Tridentina Disclaimer created by symweb